Nutzungsbedingungen der momox-App für mobile Endgeräte

Wenn Sie (nachfolgend: Nutzer) momox von einem mobilen Endgerät aus über die momox-App nutzen, gelten zusätzlich zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen die folgenden Bedingungen. Mit der Nutzung der App erklären Sie sich mit diesen Nutzungsbedingungen in ihrer jeweiligen Fassung einverstanden.

  1. Nutzung der App

    momox räumt dem Nutzer ein nicht ausschließliches und nicht übertragbares Recht ein, die App in dem vereinbarten Umfang zu nutzen.

  2. Gewerbliche Schutzrechte

    momox stehen sämtliche gewerbliche Schutzrechte (Patent-, Marken-, Urheber-, Wettbewerbsrechte) sowie Geschäftsgeheimnisse zu. Der Nutzer darf die App nicht modifizieren, adaptieren oder in sonstiger Weise die gewerblichen Schutz- und sonstigen Eigentumsrechte verletzen.

  3. Haftung für Sach- und Rechtsmängel

    Eine Haftung für Sach- und Rechtsmängel der Informationen und Software, insbesondere für deren Richtigkeit, Fehlerfreiheit, Freiheit von Schutz- und Urheberrechten Dritter, Vollständigkeit und / oder Verwendbarkeit - außer bei Vorsatz - ist ausgeschlossen.

  4. Sonstige Haftung

    Eine über die gesetzlichen Vorschriften hinausgehende Haftung ist ausgeschlossen. Eine Haftung gemäß der gesetzlichen Vorschriften ist z.B. bei fahrlässiger oder vorsätzlicher Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie, der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, aufgrund des Produkthaftungsgesetzes oder einer sonstigen zwingenden Haftung gegeben. Der Schadenersatz wegen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit die Verletzung nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.