Für welche Artikel gilt meine Entscheidung?

Werden mehrere Artikel abgelehnt, sind verschiedene Entscheidungen pro abgelehntem Artikel nicht möglich, da dies mit zu hohen, kostenintensiven Aufwänden verbunden wäre. Beispiel: Sie haben uns 10 Bücher zum Ankauf angeboten und eingesandt. Die Qualitätskontrolle stellt fest, dass 2 Bücher den Anforderungen nicht entsprechen. In diesem Fall erhalten Sie den Ankaufpreis für 8 Bücher und treffen für 2 Bücher eine einheitliche Entscheidung, z. B. „Verkaufen & Spenden“. Zwei unterschiedliche Entscheidungen (z. B. „Verkaufen & Spenden“ für eines der beiden Bücher und „Zurückschicken“ für das andere der beiden Bücher) sind nicht möglich.

Sind noch nicht alle Artikel Ihres Verkaufs bei uns eingetroffen oder geprüft worden? Dann gilt Ihre Entscheidung auch für Artikel dieses Verkaufs, die später als qualitativ nicht ausreichend erfasst werden.